Immunbooster

 

Unsere Energie oder wie wir es im Yoga nenen das PRANA ist ausschlaggebend für ein gesundes und glückliches Leben.

Wie fühlst du dich energetisch momentan?

Kraftvoll, energiegeladen, freudig oder eher müde, ausgelaugt und antriebslos.

Du siehst, dass der Energielevel durchaus auch etwas mit deinen Emotionen zu tun hat. Sie singnalisieren/ spiegeln dir sozusagen deinen Zustand.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um deine Energie zu erhöhen körperlich oder mental. Die ENERGIESHORTS aus Ingwer, Orangen und Zitronen sind ja in aller Munde und unterstützen deinen Körper mit vielen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Kraftvolle Atemübungen versorgen dich mit unwahrscheinlich viel Sauerstoff in jeder Zelle deines Körpers. Weiterhin spielt dein Geist - dein Denken ebenfalls ein grosse Rolle. Gedanken haben Einfluss aud deine Gefühle und die auf dein Prana.

 

Wie kannst du deinen    „Energielevel erhöhen ?

  • Young Living Öl (hochschwingende Gesundheitsöle) - IMMUPOWER

www.youngliving.com

  • Kraftvolle Atemtechniken, wie: Pong Youp (in meinem Buch) oder Kundalini  Yoga Technicken- wie z.B. Feueratem

  • Kalte Dusche am Morgen

  • Mantra Musik: RAMA DASA SA SESU HUNG

 

Yogi Tee

Diese medizinische Wunderwaffe ist ein besonders wirksames Tonikum für den ganzen Körper. Wenn es dir nicht gut geht oder du mit einem Virus zu kämpfen hast, kann dieser Tee in Verbindung mit einem Safttag Wunder bewirken.

 

Zutaten:  0,3 L Wasser, ½ TL Kardamom, 4 Pfefferkörner, ½ Zimtstange, 2 Scheiben frischer Ingwer, ½ TL schwarzer Tee, ½ L Mandelmilch, Honig.

Zubereitung: Wasser mit Gewürzen aufkochen, bedeckt 15 Min. köcheln lassen. Dann schwarzen Tee hinzugeben, kurz ziehen lassen und danach mit der Milch noch einmal kurz aufkochen lassen.

Nach Bedarf mit Honig süßen.

​​

 

Mein persönlicher Tipp:

 

MEDITATION ZUR STÄRKUNG DES IMMUNSYSTEMS DURCH DIE ENERGIEATMUNG

 

Der Atem gehört zu den besten Mitteln, um dein Immunsystem zu stärken und eine Selbstheilung zu aktivieren. In der sauerstoffreichen Umgebung können keine Bakterien, Viren oder Parasiten überleben.

Außerdem nimmt dein Körper viel Prana / Lebensenergie auf. Wenn du krank bist, besteht immer ein Mangel an Lebenskraft.

Daher ist die Atemarbeit so wichtig für unseren physischen und emotionalen Körper.

 

Anleitung:

  • Kreuzbeiniger Sitz, Schultern locker, Wirbelsäule gerade

  • Bringe die Hände vor das Sonnengeflecht, als wolltest du klatschen

 

  • Bewege die Hände hin und her, jedoch berühren sich die Hände nicht

  • Während du 5 x klatscht – atmest du in 5 Stößen durch die Nase ein

  • Danach atmest du in 5 Stößen durch den Mund aus

  • Stimme den Atem auf die Bewegung der Hände ab

  • Achte auch die Energie, die sich zwischen deinen Händen aufbaut-3-11 Minuten

 

Abschluss:

Einatmen und Atem 20 Sekunden anhalten und die Hände dabei fest gegen dein Gesicht drücken-ausatmen.

Atem 20 Sekunden anhalten. Ablauf Wdh. Und die Hände auf dein Herz legen und danach auf dein Sonnengeflecht.