4. Modul
05 Ra Ma Da Sa Healing
00:00 / 11:12

Vergebung ...ist niemals vergebens

Harmonie und Ordnung wieder herstellen

Mit Vergebung wollen wir das innere und äußere Gleichgewicht wieder herstellen.

Die Wurzeln der Verletzungen können tief liegen. Es geht auch niemals darum, dass wir dies für GUT sehen.

 

Es geht darum, auf der geistigen Ebene Frieden zu schließen, um in eine persönliche Freiheit zu gelangen.

Es geht um Befreiung von negativen und belastenden Emotionen, wie Scham - Schuld - Traurigkeit.

Es geht darum , einen neuen liebevollen Blick auf die Vergangenheit und dich selbst zu legen.

Es geht darum, dir zu erlauben, dass du heute vielleicht die Dinge anders machen würdest, andere Entscheidungen treffen würdest.

Unser Leben ist ständig im Fluss und ermöglicht uns ständig zu wachsen und uns weiter zu entwickeln. Vielleicht kannst du aus dieser Perspektive mehr Mitgefühl für dich und die Vergangenheit gewinnen. Im Grunde genommen, ist niemand perfekt!

Es ist JETZT an der Zeit dir selbst zu vergeben, wieder in die Liebe zu kommen und Liebe zu geben.

FRAGE:

Was wäre möglich,

wenn du diese Scham -

diesen Vorwurf loslassen würdest?

Was wäre dann alles möglich?

 

Affirmation:

 

Ich schließe Frieden mit allem was ist!
PS: Die Yoga Übungen findest du immer im Bonus-Modul: Ausgleich der Chakren.
Ich wünsche dir viel Freude

 

Deine Gauri
IMG_20190914_191558_574.jpg

Affirmation

61OBV8sJitL._AC_UY327_QL65_ML3_.jpg
Buddha-Figur

Meditation: VERGEBUNG

1.Vergebung fängt bei dir an

 Heilung durch Vergebung.

Das ist der Schlüssel, der uns unsere Power wieder zurück gibt.

2. Hawaianisches

Ritual

Eine weitere bewährte Methode der Vergebung ist:

HOÓPONOPONO

3.Reinigung deines Körpers

Öl ziehen ist ein einfaches und effektives ayurvedisches Reinigungsritual.

4. Immunbooster

Eine Atemmeditation für dich.

Meine persönliche Empfehlung für ganzheitliche Heilung

und um den Energielevel anzuheben. Erhältlich hier:

www.youngliving.com